Veröffentlicht von Bettina Berndt am Mo., 21. Sep. 2020 10:32 Uhr

Das Kartenspiel des Lebens

„Ein Mann suchte einen Psychiater auf und sagte ihm, er werde jede Nacht von einem über dreißig Meter langen Drachen mit drei Köpfen besucht.
Er war ein Nervenbündel, konnte nicht mehr schlafen und war am Rande eines Zusammenbruchs.
"Ich glaube, ich kann Ihnen helfen", sagte der Psychiater, "aber ich muss Sie warnen, es wird ein oder zwei Jahre dauern und 3000 Dollar kosten."
"3000 Dollar!" rief der Mann. "Vergessen Sie es! Ich werde einfach nach Hause gehen und mich mit dem Drachen anfreunden.“

Im Kartenspiel, das Leben heißt, spielt man das zugeteilte Blatt, so gut man kann. Wir werden nicht gefragt, ob wir spielen wollen. Es gibt keine Wahl. Spielen müssen wir.
Fragt sich nur, wie…

Kommen Sie gut durch Ihren Tag! – Ihre Christine Franke

Bild: Leguan Bild von Scottslm auf Pixabay 

Kategorien Worte zum Mitnehmen