Veröffentlicht von Bettina Berndt am Do., 25. Okt. 2018 10:00 Uhr

Lust auf lokalpolitische Einblicke und historische Forschungen?

Werden Sie Archivpfleger*in im Ehrenamt!

Unsere Pfarrarchive im Evangelischen Kirchenkreis Berlin Nord-Ost enthalten viele interessante Akten aus den vergangenen Jahrhunderten: Kirchenbücher, Pfarrbeschreibungen, Baupläne, Rechnungen, Handwerkerverträge und vieles mehr. Hinter diesen Dokumenten werden oftmals interessante Zeitdokumente, Biographien und Philosophien sichtbar. Das Pfarrarchiv ist das Gedächtnis der Kirchengemeinde, es bewahrt die Menschen und ihr Wirken über die Erinnerung der Lebenden hinaus. Um diesen riesigen Schatz in unseren Archiven zu sichten, werden ehrenamtliche Helfer*innen und Entdecker*innen dringend gesucht! Sie lernen in unserem großen Kirchenkreis im Nordosten Berlins die unterschiedlichen und vielseitigen Kirchengemeinden kennen - den Wedding mit seinen noch „jungen“ Kirchen, die alten Dorfkirchen im Berliner Umland oder einer der ältesten Gemeinden aus dem Spätmittelalter in Pankow. Begleitet werden Sie von professionellen Archivpflegerinnen und Archivpflegern im Team. Die Aufgaben: Die Archivpfleger und Archivpflegerinnen unterstützen bei Pfarramtsübergaben und Visitationen. In Zusammenarbeit mit dem Landeskirchenarchiv sortieren sie Aufzeichnungen und unterstützen überregionale Projekte zur Sicherung und Erschließung von kirchlichem Archivgut. Voraussetzungen: Freude an lokalpolitische Einblicken, historischen Forschungen und Geschichten, Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Sorgfalt. Sie finden, dass könnte etwas für Sie sein? Dann können Sie sich bei unserem Archivpfleger Pfarrer Andreas Hoffmann über weitere Details informieren: ahoffmann@kirche-berlin-nordost.de oder per Telefon 030.4652780

Foto: www.amaurywenger.com., Schinkelkirche, St. Paul Berlin-Gesundbrunnen

Kategorien Aktuelles