Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

-

-
Veröffentlicht von Susanne Schulz am Fr., 9. Sep. 2022 15:02 Uhr
Prävention

Schutz vor sexualisierter Gewalt- Präventionsschulungen

Für Berufliche und Ehrenamtliche im Kirchenkreis Berlin Nord-Ost


Unser Schutzkonzept, das im August 2021 von der Kreissynode beschlossen wurde, verpflichtet alle beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen sich zum Nähe-Distanzverhalten, zur grenzachtenden Kommunikation und zur Prävention zum Schutz vor sexualisierter Gewalt schulen zu lassen.

Jede und jeder, der kirchliches Leben in seiner Vielfalt mitgestaltet, mitdenkt, egal ob auf Leitungsebene, in der pädagogischen Arbeit oder in der Verwaltung und Pflege der kirchlichen Räume, muss sich mit dem Thema auseinandersetzen, sich Kenntnisse im Rahmen von Fortbildungen aneignen und sich darauf einlassen, sich für einen grenzwahrenden Umgang und mögliche Risikofaktoren sensibilisieren zu lassen.

In 2022 fanden im Frühjahr und Sommer schon einige Schulungen statt.

Wir freuen uns, für 2023 nun weitere Schulungstermine anzubieten:

 

Präventionsschulung für die Beauftragten der Gemeinden:    

 

Basisschulungen (für Ehrenamtliche in Leitungsgremien (KKR, GKR) oder in koordinierender Funktion, Ehrenamtliche, die mit Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen arbeiten, berufliche Mitarbeiter:innen, die nicht unmittelbar mit Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen arbeiten (Bsp. Küster:innen, Hausmeister, Verwaltungsangestellte etc.)):

Schulungen für berufliche Mitarbeiter:innen, die mit Kinder, Jugendlichen und Schutzbefohlenen arbeiten (Pfarrer:innen, Gemeindepädagog:innen, Kirchenmusiker:innen, etc.):


Die Fortbildungen werden von Referent:innen durchgeführt, die mit dem von uns beauftragten externen Bildungsträger, der Diakademie (Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.), zusammen arbeiten.

Die Teilnahme an den Fortbildungen ist für Sie kostenfrei und im Rahmen unseres von der Kreissynode im August 2021 beschlossenen Schutzkonzepts für alle beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen verpflichtend. Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat. Für Verpflegung wird gesorgt. 

 Anmeldung: Online - über die Direktlinks oder über die Webseite der Diakademie: www.diakademie.de und unter Verwendung der Kursnummer.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an mich: Lisa Strehmann, Referentin für Fortbildung und Ehrenamt: l.strehmann@kirche-berlin-nordost.de oder 015257932424